Kooperationsnetzwerk Kunststofffreies Bauen: Gebäude O.K.

Pressemitteilung der RAS AG

Gründung Kooperationsnetzwerk Kunststofffreies Bauen “Gebäude O.K.”

Die RAS AG hat zusammen mit Partnern aus Mittelstand, Industrie, Hochschulen und Instituten das Kooperationsnetzwerk „Gebäude O.K.“ gegründet. Vision ist die Realisierung des möglichst kunststofffreien Bauens mit nachhaltigen Produkten und die Implementierung eines Gesamtkonzepts für gesundes Wohnen.
Die Bauindustrie trägt zu etwa 20% des europäischen Kunststoffverbrauchs bei. Um diesen Verbrauch durch die Entwicklung alternativer Produkte zu minimieren und Aspekte der Kreislaufwirtschaft im Bau zu etablieren, hat sich das Netzwerk gegründet. Die Netzwerkpartner sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Baubereich angesiedelt. Das Netzwerk bündelt damit die Kompetenzen der Netzwerkpartner im Hinblick auf Innovationen für die Erstellung nahezu kunststofffreier Gebäude.
Der Schwerpunkt der Netzwerkarbeit liegt in der Entwicklung von Konzepten zur Vermeidung von Kunststoffen in allen Gebäudebereichen sowie in gemeinsamen F&E Projekten zur Realisierung von kunststofffreien Lösungen und neuen Materialien.
Das Kooperationsnetzwerk wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gefördert.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

RAS AG
Netzwerkmanagement
Dr. Fabian Glaab
FG@ras-ag.com
Tel. +49 (0)941 607 173-11

  • Beitrag veröffentlicht:12/05/2020
  • Beitrags-Kategorie:News