Joint Venture mit HeiQ AG

HeiQ-RAS GmbH gegründet

HeiQ und RAS bündeln Biozid-Zulassungen

 

gregor schneiderDas schweizer Unternehmen HeiQ AG und die deutsche RAS AG arbeiten nun intensiv bei der Zulassung von Nanosilber zusammen. Beide Unternehmen halten dazu eine Beteiligung von je 50% an dem Tochterunternehmen: die HeiQ-RAS GmbH. Als Geschäftsführer ist Gregor Schneider berufen, der als Spezialist schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich die Geschäftseinheit  agpure® Nanosilber in der RAS AG leitet. Das Joint Venture hat seinen Sitz am Standort der RAS AG. Mit dem Zusammenschluß wollen die beiden Unternehmen ihre Aktivitäten hinsichtlich der Zulassungen von Nanosilber als Biozid weltweit bündeln.

BILD: Gregor Schneider, Leiter der Geschäftseinheit agpure® und CEO der Heiq-RAS GmbH.
Menü schließen
Translate »