ZIM-Netzwerk DIGI4TT

Digitaldruck zur Funktionalisierung technischer Textilien

ECOS® TextildruckDie RAS AG ist Mitglied im Netzwerk DIGI4TT (Digitaldruck zur Funktionalisierung Technischer Textilien), ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördertes Kooperationsnetzwerk.

Das Netzwerk DIGI4TT unterstützt die Erschließung des Digitaldrucks für die Funktionalisierung textiler Materialien. Unternehmen aus der Textilindustrie, Technologieanbieter, Anwender textiler Materialien und Forschungseinrichtungen arbeiten gemeinsam an der Entwicklung entsprechender technologischer Lösungen.

Drucktinten mit Silber-Nanodrähten

Die RAS AG bringt ihr Knowhow in der Silber-Nanodraht Technologie mit in das Netzwerk ein. Silber-Nanodrähte können als leitfähiges Additiv in einer Vielzahl von Formulierungen und Tinten eingesetzt werden. Durch die hohe Duktilität der Nanodrähte schmiegen sich die Drähte an eine textile Oberfläche an und erlauben die Erzeugung hochflexibler leitfähiger Substrate. Im Rahmen des Netzwerks wird die RAS AG Möglichkeiten und Grenzen bezüglich des Digitaldrucks von Silber-Nanodrähten auf textilen Substarten eruieren.

RAS verspricht sich durch die Teilnahme am Netzwerk den Aufbau neuer Kontakte, die Identifikation neuer Anwendungen und gemeinsame Entwicklung von Applikationen unter Berücksichtigung der gesamten Wertschöpfungskette.

Das Netzwerk im Internet

BMWi Wirtschaft und EnergieDie Partner des Netzwerks DIGI4TT finden Sie unter:
http://www.bayern-innovativ.de/digi4tt/partner

Translate »