Innotech Silber, Produktionsforschung

FORSCHUNGSPROJEKT INNOTECHSILBER GESTARTET

Juni 2016

bmbf Forschung

bmbf Forschung

Die RAS AG hat ein Forschungsprojekt im Bereich Produktionsforschung von Silbernanodrähten begonnen. Das vom bmbf geförderte KMU-innovativ Vorhaben InnotechSilber hat die Entwicklung einer neuen Fertigungstechnologie für die industrielle Produktion von Silbernanodrähten zum Ziel.

 

Dazu wird ein Laborverfahren zur Gewinnung von Silbernanodrähten, das von der RAS AG entwickelt wurde, in einen produktionsnahen Maßstab überführt. Mit Hilfe des Vorhabens soll eine hohe und gleichbleibende Prozess- und Produktqualität gewährleistet werden.

„Mittelfristig werden durch die Verfügbarkeit des Nanomaterials in hoher Qualität und ausreichender Menge elektronische Produkte kostengünstiger und ressourcenschonender hergestellt werden können. Davon wird die Elektronikindustrie in Forschung, Entwicklung und Produktion profitieren,“ sagt Dr. Georg Maier, Mitglied des Vorstands der RAS AG.

Die RAS AG erwartetet, dass die Entwicklung eines Gesamtprozesses zur Fabrikation von metallischen Nanodrähten Modellcharakter für die Herstellung von in Deutschland produzierten hochtechnologischen Nanomaterialien haben wird.